Studie: Wie geht es Mädchen in ihren Lehrberufen?

Seit 18 Jahren verleiht der Verein  sprungbrett den amaZone Award an Betriebe, die Frauen und Mädchen in  so genannten „nicht -traditionellen“ Berufen ausbilden.

Im Auftrag der Arbeiterkammer Wien hat sprungbrett die Erfahrungen rund um amaZone analysiert. Die Erfahrungen im Ausbildungs- und Arbeitsalltag der weiblichen Lehrlinge wurden in 32 problemfokussierten Interviews erfasst. Der Bericht dient als Hilfestellung für Stakeholder und MultiplikatorInnen, die die Berufswahl von Frauen in technischen, handwerklichen und naturwissenschaftlichen Bereichen unterstützen wollen.

Über den Verein Sprungbrett

Sprungbrett ist eine Beratungsstelle für Mädchen und Frauen und bietet neben der individuellen Beratung auch unterschiedliche Workshops rund um das Thema Persönlichkeitsstärkung und Berufsorientierung. Ziele des Vereins sprungbrett sind die Förderung der Chancengleichheit von Mädchen und Frauen am Arbeitsmarkt, die Erweiterung des Berufswahlspektrums von Mädchen, Förderung und Unterstützung nicht-traditioneller Berufswahl von Mädchen, Prävention von Gewalt in Familie und Partnerschaft sowie die Förderung einer emanzipatorischen Lebensplanung von Mädchen.