Workshops: SEMI High Tech University

Du möchtest auch die Universität besuchen, bist aber noch zu jung? Dann bietet dir die SEMI HTU die passende Alternative!

Das kannst du lernen

Speziell entwickelte Module ermöglichen dir einen spielerischen Einblick in die Welt der Technik! In einer drei bis viertätigen Weiterbildung erhältst du Einblick in die Industrie, mögliche Karrierewege und die Auslotung deiner Fähigkeiten. Die Themen sind unter anderem Statistik, Nanotechnologie, Solar- und alternative Energien, Elektronik und Mathematik.

So kannst du dich für die SEMI HTU anmelden

Du bist 13-14 Jahre alt und SchülerIn der Hauptschule, Mittelschule und AHS in Kärnten? Du möchtest an diesem Programm teilnehmen? Dann melde dein Interesse bitte deinem Lehrer oder deiner Lehrerin.

Information für LehrerInnen

Als DirektorIn oder LehrerIn können Sie sich als Schule für das Projekt registrieren. In diesem Zusammenhang können Sie zwei bis vier Schüler anmelden, die Entscheidung obliegt Ihnen, wer die SEMI HTU besuchen darf.
Insgesamt besteht eine TeilnehmerInnenzahl von 50 Personen. Das Anmeldeformular können sie von der Website herunterladen.

Über das Programm SEMI

Das Programm SEMI (Semiconductor Equipment and Materials International) wurde in den USA entwickelt, weltweit bisher mehr als 100 Mal durchgeführt und nun hast auch du die Möglichkeit in Österreich teilzunehmen. Denn 2008 wurde SEMI von Peter Holub (Pädagogische Hochschule Kärnten) und Infineon Technologies Austria an die österreichischen Gegebenheiten angepasst und erstmals in Villach veranstaltet. Partner sind die FH Kärnten und das Fachdidaktikzentrum für Naturwissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Kärnten, seit 2010 besteht eine Zusammenarbeit mit der HTL Villach. Bisher haben rund 300 Jugendliche am Programm, davon 70% Mädchen, teilgenommen.