Technisches Handwerken mit Zukunft im Werkschulheim Felbertal

Im Werkschulheim Felbertal kannst du lernen ein Musikinstrument zu bauen, eine Dampfmaschine zu konstruieren und vieles andere mehr. Darüber hinaus erhältst du eine gymnasiale Ausbildung. Du wirst rundum technisch gefordert und gefördert!

Das bietet dir die Schule

Im Werkschulheim Felbertal wirst du in der Unterstufe des Gymnasiums mit einem Schwerpunkt in technischem Werken unterrichtet. Der Aufwand beträgt 19 Jahreswochenstunden in vier Schuljahren. Das ist in diesem Umfang österreichweit einzigartig.
In der Oberstufe wird dieses Konzept durch die schulspezifische Handwerksausbildung weiter vertieft und intensiviert.
Du hast die Möglichkeit, neben einer gymnasialen Bildung eine Berufsausbildung in Tischlereitechnik, Maschinenbautechnik und Mechatronik abzuschließen. Ab der 5. Schulstufe kannst du dir aus den drei Handwerksparten eine Ausbildung aussuchen. Die Ausbildung wird mit einer Facharbeiterprüfung und/oder Meisterprüfung abgeschlossen.
Wenn du in einer Nachbargemeinde von Ebenau wohnst, kannst du das Werkschulheim im Halbinternat besuchen.

Kontakt

Mehr Infos zur Schule findest du auf der Homepage der Schule http://www.werkschulheim.at oder fordere Infomaterial an unter:
Werkschulheim Felbertal
Werkschulheimstraße 11
5323 Ebenau

Kategorien

Was?