PädagogInnen lernen die Situation am Arbeitsmarkt und in Industriebetrieben kennen

Lehrerinnen und Lehrer sind neben den Eltern oft die einzigen Ansprechpersonen, wenn es um die Berufswahl junger Menschen geht. Umso wichtiger ist es, dass auch PädagogInnen über die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt und in Industriebetrieben unterrichtet sind.

Die Pädagogische Hochschule Steiermark bietet ihren Studierenden deshalb einen besonderen Themenschwerpunkt in Form von: Gesprächen mit Vertreterinnen und Vertretern des BIZ und AMS sowie Exkursionen zu Industriebetrieben. Die Studierenden sollen einen Einblick in die Angebotslandschaft erhalten, um mit zukünftigen SchülerInnen diese Thematik behandeln zu können.

Das Angebot gilt für Studierende der Studienrichtungen VS, NMS, SO.