MIT MUT spielerisch lernen Unternehmerin zu werden

Du kannst in einem Multi-User-Game in die ChefInnen-Rolle schlüpfen und testen, wie du als Unternehmerin einen Betrieb leiten würdest.

Du bekommst Aufgaben gestellt und wirst bei der Lösung dieser zum Beispiel von echten Unternehmerinnen und deinen LehrerInnen unterstützt.

So kannst du mitmachen

Bitte wende dich an deine LehrerInnen, die die Schule für das MIT MUT Network anmelden.

Information für PädagogInnen und DirektorInnen

Bitte melden Sie ihre Klasse/Schule zu MIT MUT an. Sie als PädagogIn oder DirektorIn bekommen über die Social Enterprise Plattform Informationen zum Thema „Berufswahl Unternehmerin“. Elf Partnerschulen haben ihr Interesse an dem Spiel bereits bekundet (acht Neue Mittelschulen und drei Gymnasien). Für die PädagogInnen wird ein Handbuch zu diesem Thema sowie Spielanleitungen und Hintergrundmaterial entwickelt.

Über das Projekt MIT-MUT

Das Projekt MIT-MUT begann im Sommer 2014 und wird zwei Jahre lang unter der Leitung von MAKAM Research GmbH gemeinsam mit den Beratern UnternehmensberatungsgesmbH, Webducation Software Planungs- und EntwicklungsgmbH, Pädagogische Hochschule Niederösterreich und Donau-Universität Krems – Department für Kunst- und Bildwissenschaften umgesetzt und vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie im Rahmen der Programmlinie „TALENTE“ FEMtech Forschungsprojekte finanziell gefördert. Unterstützt wird das Projekt vom Frauenreferat des Landes NÖ, PH Wien, bmukk – Abt. technisch-gewerbliches Schulwesen, bmukk – Abt. Gender Mainstraming/Gender und Schule, Stadtschulrat für Wien, WKÖ – Frau in der Wirtschaft, Girls Day, LimeSoda, LadiesJobs.at, A.Trust, Teach for Austria GmbH sowie von elf Schulen (8 neue Mittelschulen und 3 Gymnasien).
Das entwickelte Spiel soll nach Ende des Pilotprojekts in Schulen nachhaltig genutzt werden können. Alle Produkte werden nach Ende des Pilotprojekts kostenlos zur Verfügung gestellt.

Abschlusspräsentation von MIT MUT: 2. Juni 2016 in Wien

Das Projekt MIT MUT wird am 2. Juni 2016 in Wien im Rahmen der Abschlussveranstaltung nochmal präsentiert. Ort: TOP Lokal, Fleischmarkt 18, 1010 Wien.

Wer daran teilnehmen will: Anmeldung bis 30.Mai 2016 unter office@makam.at