Job ReporterIn werden und dein Wissen erweitern

Frage mal deine Bekannten, Eltern, Tanten, Onkel oder Großeltern, wie sie zu ihren Berufen kamen!
Während des Girls´ Day in der Steiermark, der am 23. April 2015 stattfand, konnten Job Reporterinnen und Job Reporter mit ihren Reportagen über Berufsbilder Preise gewinnen. Eine weitere Runde „Job ReporterIn werden“ ist für 2016 in Planung. Hier kannst du alles über die Job ReporterInnen 2015 nachlesen.

Das machen Job ReporterInnen

Wenn du in der Steiermark in eine Schule gehst und in der 7. Schulstufe bist, dann kannst du Job ReporterIn werden!
Als Job ReporterIn befragst du eine Person deiner Wahl über ihr Arbeitsleben und ihre Berufswahl und verfasst daraus einen kurzen Bericht, der in etwa 250-300 Wörter lang sein sollte. Fragen, die du stellen kannst, sind zum Beispiel: Warum hast du dich für diesen Beruf entschieden? Hattest du viele Auswahlmöglichkeiten, was war möglich und was nicht? Was machst du in deinem Beruf? Wie ist dein Arbeitsalltag?
Alle Job ReporterInnen erhalten als Dankeschön einen Gutschein für einen Kinobesuch. Unter allen Einsendungen wird ein Hauptgewinn verlost: ein Besuch im Kino mit neun FreundInnen.

Das Projekt „Job Reporterin/Job Reporter“ wird von der Steirischen Volkswirtschaftlichen Gesellschaft und dem Land Steiermark finanziert und abgewickelt.