Girl Power! Workshop für Volksschülerinnen zu Strom und IT

Bau dir aus einer Banane eine Computerspiel-Konsole! Erfahre alles über Strom und wichtige Forscherinnen beim Workshop Girl Power von KOMPASS in Salzburg.Die Salzburger Beratungsstelle KOMPASS hat ein Portfolio an Workshops für Schülerinnen und Schulen entwickelt, das ihnen die Möglichkeit gibt, modernste Technik auszuprobieren und kennenzulernen. Außerdem bietet KOMPASS Berufsorientierungs-Workshops und Trainings für Schülerinnen der Sekundarstufe, zum Beispiel Bewerbungstrainings, an.

Info und Anmeldung zum Workshop

Der Workshop richtet sich an Volksschülerinnen der 3. bzw 4. Schulstufe.

Der erste Teil (2 UE) widmet sich der Selbstwertstärkung und Empowerment – es gibt Übungen zu den eigenen Stärken und Bewegungsübungen; außerdem werden Berufe und Rollenvorbilder vorgestellt (Erfinderinnen, Forscherinnen,…).

Im zweiten Teil (3 UE) stehen Experimente zum Thema Strom am Programm. Die Teilnehmerinnen lernen unterschiedliche leitfähige Materialien kennen und bauen einen Game-Controller aus Obst/Gemüse zur Bedienung eines Computers.

Maximale Teilnehmerinnenzahl: 15 Schülerinnen

Mindeststundenausmaß: 2 Teile zu 2 bzw. 3 Unterrichtseinheiten

Anmeldung: Die Workshops können direkt bei der KOMPASS Mädchenberatung gebucht werden. Alle Informationen finden Sie im Flyer für „Volksschulen 2017“ (pdf).

Über das Workshop Projekt „Girl Power! Jetzt wird´s spannend“

Die Pilotphase des Projekts wurde von VielfalterSM, einer Initiative von Western Union und dem Interkulturellen Zentrum mit Unterstützung des BM Bildung gefördert. VielfalterSM unterstützt Projekte, die das Potenzial von Diversität und Mehrsprachigkeit begreifen und nutzen. Kompass – Bildungsberatung für Mädchen wird gefördert vom Land Salzburg sowie vom Frauenbüro der Stadt Salzburg.