Forschen und experimentieren im Sachunterricht der Koloman Kaiser Volksschule

Die Koloman Kaiser Volksschule fördert ihre SchülerInnen in ihrem technischen Interesse und Können. Im Unterricht werden die SchülerInnen mit forschendem und experimentierendem Arbeiten vertraut gemacht.


Der Sachunterricht läuft in Form von Forschertagen schulstufenübergreifend ab, die Kinder arbeiten im Team mit älteren und jüngeren SchülerInnen.

So kann Ihr Kind teilnehmen

Alle Klassen der Schule nehmen teil, die Organisation läuft über das LehrerInnenteam.

Die Termine für 2016 beinhalten:

  • Wasserschauplätze am 29. April 2016: Die ganze Schule wird an einigen „Wasserschauplätzen“ ( Biotopen, Kläranlagen, Wasserturm,..) die Möglichkeit haben, über und mit Wasser Neues zu erfahren.
  • Forschertag am 11. Mai 2016 zum Thema „Wasser“: Im Vorfeld wird mit (aus)gewählten  Kindern der 4.Klasse in einer gemeinsamen Konferenz beschlossen, welche Experimente am Forschertag durchgeführt werden. Die 4. Klassen sind eng in die Erarbeitung, Bereitstellung und Präsentation der Versuche eingebunden und übernehmen eine „Tutoren“-funktion.
  • Schulfest am 24. Juni 2016: Im Rahmen unseres Schulfestes am 24. Juni erhalten die Kinder aller Schulstufen die Möglichkeit, die Versuche und ihre Erfahrungen an die Eltern weiterzugeben.

Über ein Sponsoring mit der örtlichen RAIKA können die Experimentierboxen für Elektrizität angekauft werden. Für den folgenden Forschertag werden noch Sponsoren gesucht.
Es entstehen somit keine Kosten für die SchülerInnen!