Nachlese: So waren die Talentetage 2016. Über 1200 SchülerInnen waren dabei!

Anfang Oktober 2016 fanden im Technischen Museum in Wien die Talentetage in Kooperation mit der Industriellenvereinigung statt. Zum vierten Mal nutzten über 1200 SchülerInnen das Angebot, um sich über technische Berufe zu informieren. Hier die Details und Fotos!

Besondes beliebt: Direkt die Lehrlinge fragen!

Um zu erfahren, wie Berufe „wirklich“ sind, nutzten viele SchülerInnen die Gelegenheit, sich direkt bei  Lehrlingen zu erkundigen. An den Talentetagen nahmen Lehrlinge von sieben österreichischen Industrieunternehmen teil, die alle Fragen beantworteten.

Außerdem konnten sich die SchülerInnen auch direkt bei Unternehmen nach Ausbildungsmöglichkeiten und Zukunftschancen erkundigen.

Auch hoch im Kurs: Alles selbst ausprobieren!

Außerdem nutzten viele der teilnehmenden SchülerInnen die Gelegenheit, technische Kniffe und Tricks selbst auszuprobieren. Die Stände der Unternehmen mit Experimenten waren besonders gefragt!

Über die Talentetage

Ziel der Talentetage ist, jungen Menschen die Möglichkeiten und Karrierewege technischer Berufe aufzuzeigen und somit Wege in technische Berufe zu öffnen. Die Talentetage sind eine Veranstaltung der Industriellenvereinigung Wien und des Technischen Museum Wien.