MINT-Gütesiegel für Bildungseinrichtungen: Jetzt bewerben!

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Sie sind PädagogIn und engagieren sich in diesen Bereichen? Dann sollten Sie einreichen

Heuer wird das MINT-Gütesiegel zum zweiten Mal vergeben. Dabei können Schulen und erstmals auch Berufsschulen und Kindergärten ihre Maßnahmen in diesen Bereichen zur Begutachtung einreichen.

Warum MINT?

Neue Technologien beeinflussen immer mehr Bereiche unseres Lebens. Zudem beschleunigt die fortschreitende Digitalisierung diese Entwicklung.  Die Anforderungen an junge Menschen am Arbeitsmarkt haben sich damit geändert: Jungen Menschen mit Kompetenzen in den MINT-Disziplinen eröffnen sich vielfältige berufliche und persönliche Chancen.

Dabei werden sie maßgeblich von Pädagogen und Pädagoginnen unterstützt und vorbereitet – das MINT-Gütesiegel ist eine Anerkennung und Auszeichnung solcher Aktivitäten.

Doch beginnt eine naturwissenschaftlich-technische Grundbildung nicht erst in der Schule: Das Bundesministerium für Bildung unterstützt daher besonders MINT-Initiativen, die sich an alle Altersgruppen und Schulbereiche richten.

Wer kann einreichen?

Das Programm richtet sich an alle Bildungseinrichtungen, die auf einer der folgenden Stufen MINT-Grundbildung anbieten:

  • Elementarpädagogische Bildungseinrichtungen (z.B. Kindergärten)
  • Volksschulen
  • Sekundarstufen 1 (z.B. BG/BRG, NMS, PTS …)
  • Sekundarstufen 2 (z.B. BG/BRG, ORG, HAK …)
  • Berufsschulen
  • Schulen mit technischem Schwerpunkt (z.B. HTL, HLFS …)

Ihre Einrichtung kommt für das Gütesiegel in Frage? Dann kommen Sie hier direkt zur Einreichung.

Das Online-Formular ist vom 15. November 2017 bis zum 31. Jänner 2018 freigeschalten.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen können Sie der Webseite www.mintschule.at entnehmen.

Der Weg zur MINT-Schule

Sie sind Pädagoge/Pädagogin und daran interessiert, MINT-Projekte an Ihrer Institution stärker zu verankern? Sie sehen Potenzial an Ihrer Einrichtung, wünschen sich jedoch noch mehr Unterstützung auf dem Weg zum Gütesiegel? Dann können Sie sich vom Projekt MINT-Schule coachen lassen.

Das Coaching-Programm unterstützt Schulen auf dem Weg zum MINT-Gütesiegel, insbesondere in den Bereichen Schulentwicklung und innovativer MINT-Didaktik. Derzeit werden die Coaching-Programme von den Pädagogischen Hochschulen für Volksschulen angeboten. Nehmen Sie Kontakt auf!

Hier finden Sie Informationsmaterial zum Herunterladen oder Ausdrucken:

Flyer MINT-Schule Gütesiegel (2018-2021) (PDF, 234 KB)

MINT-Gütesiegel startet in die zweite Runde (APA-OTS)