Fortbildung für Kindergarten-PädagogInnen – Bewerbung bis 3. März 2017

Sie wollen in Ihrer Arbeit mit Kindern die Themen Naturwissenschaft und Technik vertiefen? Bewerben Sie sich für einen von 25 Ausbildungsplätzen bei Technik kinderleicht!Das Technische Museum Wien und die Junge Industrie starten gemeinsam den 4. Durchgang der Fort- und Weiterbildungsinitiative für Kindergarten-PädagogInnen im Bereich Naturwissenschaft und Technik.

Das passiert im Projekt „Technik kinderleicht!“

Das Projekt „Technik kinderleicht!“ ermöglicht PädagogInnen den Erwerb von technischen und naturwissenschaftlichen Zusatzqualifikationen, aufbauend auf der Lebenswelt und dem Erfahrungshorizont der Kinder. Darüber hinaus werden Aspekte wie Problemlösungskompetenz, Erkennen von Zusammenhängen und Sprachförderung miteinbezogen.

Die beteiligten Kindergärten werden mit dazugehörigem Material für die Arbeit mit den Kindern ausgestattet. Die Aufwandsentschädigung für Materialien und Verpflegung beträgt EUR 15,- pro TeilnehmerIn und Workshoptag.

Die drei Workshoptermine befassen sich mit Experimenten zu diesen Themen:

„Wasser“ (am 17.03.2017) und
„Technik im Alltag“ (am 28.04.2017)
„Mobilität“ (2018, Termin wird mit den TeilnehmerInnen koordiniert)

So können Sie sich bewerben

  • Sie sind Kindergarten-Pädagoge/in?
  • Sie sind daran interessiert, Naturwissenschaften und Technik in ihrer Arbeit mit Kindern zu verankern?
  • Wären Sie an beiden unten genannten Workshopterminen zeitlich verfügbar?

Auf der Website von „Technik kinderleicht!“ finden Sie den Online-Bewerbungsbogen.
Annahmeschluss für den Bewerbungsbogen ist der 03.03.2017, 18:00.