Fahre mit der historischen Dampflok DORA durch die voestalpine Stahlwelt in Linz

Zwischen Juli und September 2017 hast du die Gelegenheit, eine Fahrt mit der historischen Dampflok DORA  zu machen. DORA bringt dich durch das Werksgelände der voestalpine Stahlwelt (Linz).

Ein tolles Familienangebot in den Sommerferien

Ein- und Ausgestiegen wird direkt am Bahnsteig vor der voestalpine Stahlwelt. Du fährst mit der Lok DORA an der Kokerei, dem Hafen und der Donau vorbei und machst dich auf die Reise „vom Eisenerz zur Autotür“ . Außerdem erhältst du außergewöhnliche Ein- und Ausblicke in den größten Industriestandort Österreichs.

Die Fahrt dauert ca. 45-60 Minuten und findet jeden Samstag ab 15. Juli 2017 um 14:00 Uhr statt.

Das sind die Termine und so kommst du zur Fahr mit der Dampflok DORA

An diesen Samstagen im Sommer 2017 kannst du mit der Dampflok DORA fahren:

Sa, 15. Juli 2017, 14:00
Sa, 22. Juli 2017, 14:00
Sa, 29. Juli 2017, 14:00
Sa, 5. August 2017, 14:00
Sa, 12. August 2017, 14:00
Sa, 19 August 2017, 14:00
Sa, 26. August 2017, 14:00
Sa, 2. September 2017, 14:00
Sa, 9. September 2017, 14:00

Informationen zu den Preisen der Fahrscheine erfährst du auf der Webseite der voestalpine Stahlwelt.

Wer ist die Dampflok DORA?

1973 endete der Dampfbetrieb der voestalpine-Werksbahn in Linz. Die zweiachsige und 300 PS starke Lokomotive DORA (Baujahr 1922) des Herstellers „ARN-Jung, Jungenthal“ ist eine einzigartige Erinnerung an die Dampflokära am Werksgelände in Linz. Die „Alte Dame“ ist 28 Tonnen schwer, fasst 1,5 Tonnen Steinkohle und 3,9 m³ Kesselwasser. Ihre Spurbreite misst 1.435 mm und sie wird vom „Dora Club für Industriegeschichte“ in Schuss gehalten. Im Sommer 2016 ist sie für die voestalpine Stahlwelt im Einsatz. Wir freuen uns auf viele begeisterte Eisenbahnfans.