Die Roboter mixen wieder: Roboexotica 2017

Das jährliche Festival der Cocktail-Robotik öffnet Ende November wieder seine Pforten. Hinkommen, ausprobieren – die ErbauerInnen selbst präsentieren ihre Roboter. Nachdem die Roboexotica im September in Graz gastierte, kehrt sie im November an ihren bewährten Austragungsort zurück. Im Wiener Reaktor haben Besucher jeden Abend vom 23. bis 26. November 2017 die Gelegenheit, die diesjährigen Festivalroboter auszuprobieren.

Cocktail-Robotik: Was ist das?

Cocktail-Robotik macht sich zunutze, dass die Herstellung eines Mischgetränks gut in Maschinenlogik übersetzt werden kann. Zum Beispiel so: ‚Nimm 2 Zentiliter von diesem, 2 Zentiliter von jenem, gieße auf mit Flüssigkeit x bis 200 ml erreicht sind und schüttle’. Solche mathematisch und mechanisch klar beschreibbaren Anweisungen nehmen Roboter gerne dem Menschen ab.

Dazu die Veranstalter: „Bei diesem Fest der Technik steht der Mensch im Zentrum, während die Roboter sich auf ihren ursprünglichen Zweck besinnen: den Menschen ein angenehmeres Leben zu bereiten.“ Dieses Prinzip lässt sich ausweiten: So mischten sich in Graz auch ein Palatschinken-Roboter und ein mechanischer Misosuppenkoch unter den Gerätepark.

Roboter Marker Eigenbau

Falls ihr euch nach dem Besuch der Roboexotica zum selbst Handanlegen inspiriert fühlt: Vielleicht nehmt ihr nächstes Jahr schon selbst mit einem Roboter teil? Die vorgeführten Maschinen kommen aus Kunst- und Fachhochschulen, von Universitäten und offenen Werkstätten der ‚maker scene’. Cocktail-Robotik ist somit vielleicht der geistreichste Anwendungsfall von Automatisierungstechnik – natürlich nur für Erwachsene.

Das Festival wird organisiert von monochrom, SHIFZ und dem Bureau für Philosophie.

Eckdaten:

Öffnungszeiten: Do., 23.11.2017, 19-2 Uhr, Fr., 24.11., 2017, 19-2 Uhr, Sa. 25.11.2017, 17-2 Uhr, So. 26.11.2017, 15-21 Uhr. Freier Eintritt.

Ort: REAKTOR, Geblergasse 40, 1170 Wien

Mehr Info:

Roboexotica-Website

Roboexotica @ Reaktor Wien 

Roboexotica @ Steirischer Herbst (Graz, September 2017)